Home
Dysphagie-
Forum
Management
Forschung
 
Videos
Internet-
adressen
Archiv
Kontakt
Impressum
Orientierung: Home | Archiv | Geriatrisches Symposium 2001
   
Archiv
   


Dr. Marcel Blonder, Petra Pluschinski,
Joseph Murray

Geriatrisches Symposium „Ernährung und Schluckstörungen im Alter" am 18.7.2004 im Alleesaal Bad Schwalbach
Abstracts der Vorträge

 
 

Joseph Murray
Internationale Standards in der Diagnostik von Schluckstörungen
The task of assessing the dysphagic patient requires two different skills; the skill of examination and the skill of classification. Reliability in one skill does not guarantee reliability in the other. It is important that procedures used for both examination and classifications undergo testing to establish validity and reliability. An examination of the existing literature would suggest that reliability for judgments made during the swallow assessments is poor. ...

 

Dr. Marcel Blonder, Oberarzt, Otto-Fricke-Krankenhaus Paulinenberg GmbH Diagnostisches Management bei Schluckstörung am Otto-Fricke-Krankenhaus
Essen und Trinken bedeuten für uns Genuss und Lebensfreude. Die Prämisse dazu ist ein normaler Schluckakt. Durch Krankheit, aber auch mit zunehmendem Alter kann das Schlucken zu einem ernsthaften Problem, mit schwerwiegenden Gesundheitsfolgen und Nachteilen für das soziale Leben werden. ...

 

Petra Pluschinski
Therapeutisches Management von Dysphagien am Otto-Fricke-Krankenhaus
Orientiert an den Leitlinien Neurogene Dysphagie 2003 der Deutschen Gesellschaft für Neurotraumatologie und Klinische Neurorehabilitation wird das am Otto-Fricke-Krankenhaus etablierte Management dysphagischer Patienten vorgestellt. Es handelt sich dabei um ein streng interdisziplinäres Konzept, an dessen Umsetzung die Expertisen jeder beteiligten Berufgruppe erforderlich ist. Darüber hinaus erfordert das Dysphagie-Management ein 24-Stunden Konzept, d.h. insbesondere die Pflegefachkräften spielen eine zentrale Rolle. ...